top of page

Vorteil Hundeführerschein

Gerade ist der Hundeführerschein wieder groß im Gespräch. Welche Vorteile euch der Besuch eines Kurses für den IBH- Hundeführerschein bringt, beleuchte ich für euch einmal genauer.


Ziel des IBH-Hundeführerscheins ist, dass ihr euch mit euren Hunden sicher im Alltag bewegt, ohne dass der Hund eine Gefahr für sich oder andere darstellt. In Deutschland gilt (noch) keine bundesweite Pflicht für die Hundeführerscheinprüfung, jedes Bundesland handhabt das individuell. Baden-Württemberg hat die Einführung bereits im Koalitionsvertrag beschlossen, es ist also nur eine Frage der Zeit, wann der Hundeführerschein für Hundehalter*innen zwingend wird.


Sinnvoll ist es, nicht zu warten, bis die Pflicht durchgesetzt wird, sondern vorsorglich zu handeln und sich schon heute darum zu kümmern. Einige Kommunen, darunter auch Karlsruhe, vergeben bspw. Steuervergünstigungen bei erfolgreich bestandener Prüfung des IBH-Hundeführerscheins. In anderen Bundesländern gilt er schon länger als Wesensprüfung sowie Maulkorb- und Leinenbefreiung. Der Erwerb des IBH-Hundeführerscheins führt zu einer signifikanten Verbesserung des Wissens über den Haushund, der Kompetenz im Umgang mit dem Hund und einer Veränderung ihres Verhaltens zum Positiven. Zur Vorbereitung auf die Sachkunde erhaltet ihr von uns 4 Theoriestunden, die aus insgesamt 10 Themengebieten bestehen. Für die praktische Prüfung trainieren wir vorher an 8 an mehreren Wochen stattfindenden Trainingstagen. Eine Einheit umfasst je nach Thema 1-2 Stunden. Die Hunde haben in der Zeit immer wieder Pausen, in denen sie die für die Entspannung notwendige Ruhe und Geduld erwerben.


Die Themenkomplexe beinhalten Sozialverhalten, Kommunikation, Lerntheorie, Erziehung, Sozial- und Ausdrucksverhalten, Pflege, Ernährung und weitere spannende Bereiche rund um den Haushund. Bei bestandener Sachkunde habt ihr die Möglichkeit, mit eurem Hund den praktischen Prüfungsteil zu meistern. Hierbei werdet ihr in Alltagssituationen geprüft. Wichtig ist, dass ihr euren Hund fair und gefahrlos durch die Umwelt führt.


Vorausschauendes Verhalten und ein freundlicher, wohlwollender Umgang bilden die Grundlagen für unser Training. Ihr bekommt unterschiedliche Aufgaben gestellt. So wird u. a. geprüft, wie ihr euch als Team zwischen fremden Menschen und Hunden verhaltet. Aber auch Medical-Training oder der sichere Ausstieg aus dem Auto sind Teile der praktischen Prüfung. Das Schönste daran ist, dass ihr eine Vielzahl an Übungen an die Hand bekommt, die euren Alltag mit Hund nachhaltig beeinflussen werden und einfacher machen.


Um zu den Prüfungen zugelassen zu werden, müsst ihr mind. 16 Jahre, euer Hund mind. 12 Monate alt sein.


Euer Hund muss mit einem Identifikationsnachweis in Form eines Mikrochips gekennzeichnet sein und einen gültigen Impfschutz besitzen. Eine Haftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung ist ebenfalls vorzulegen.


Das gemeinsame Training mit dem eigenen Hund macht einfach Spaß. Noch mehr Spaß macht es, in einer kleinen Gruppe mit sympathischen Menschen und gleich zwei versierten Trainerinnen zu trainieren. Es ist für alle Beteiligten immer unglaublich motivierend, wenn alle zusammen mit ihren Hunden auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. Wir legen Wert darauf, ein entspanntes, gewaltfreies und hilfsbereites Umfeld zu schaffen, in dem ihr euch als Team wohlfühlt und an den Herausforderungen in eurem Tempo wachsen könnt. Jedes Team ist anders und bringt unterschiedliche Stärken mit sich. Unsere Aufgabe ist es, euch darin zu unterstützen, diese wahrzunehmen und euch auf einander verlassen zu können.


Wir sind in Baden-Württemberg die einzigen nach IBH-e.-V.-Richtlinien zertifizierten Hundeschule die diese Vielfalt im Kurs anbieten. Bei uns habt ihr zudem die Garantie, dass wir uns fortlaufend mehrmals im Jahr fortbilden. Dies könnt ihr jederzeit meiner Homepage entnehmen.



Wenn ihr faszinierende Einblicke in die wundersame Welt der Haushunde erhalten und dabei noch spielend die Bindung zu deinem Hund stärken wollt, dann seid noch heute dabei und kontaktiert mich! Ich freue mich auf euch und euer Fellknäuel.

76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page